StartGESUNDHEITDie Verbindung zwischen sitzender...

Der Zusammenhang zwischen sitzender Lebensweise und Demenzrisiko bei älteren Erwachsenen

Kostenloses Abonnement

Mit zunehmendem Alter wird es immer wichtiger, dem Ganzen Priorität einzuräumen Gesundheit und Wohlbefinden. Neuere Forschungen haben Aufschluss über den möglichen Zusammenhang zwischen einem sitzenden Lebensstil und einem erhöhten Risiko für die Entwicklung einer Demenz bei älteren Erwachsenen gegeben. In diesem Artikel werden wir die Ergebnisse mehrerer Studien untersuchen und uns mit den Auswirkungen von längerem Sitzen befassen kognitive Gesundheit. Lassen Sie uns herausfinden, wie die Befreiung von den Fesseln der Inaktivität dazu beitragen kann, die Gesundheit unseres Gehirns zu Beginn unserer goldenen Jahre zu schützen.

Bewegungsmangel und Demenzrisiko bei älteren Erwachsenen
Bewegungsmangel und Demenzrisiko

Die schockierende Offenbarung: Demenzrisiko steigt nach 10 Stunden sitzender Tätigkeit

Das Risiko einer Demenz steigt rapide an, wenn man jeden Tag 10 Stunden lang nicht sitzt, unabhängig davon, wie sich die sitzende Zeit ansammelt. Die Forscher waren überrascht, als sie herausfanden, dass es die insgesamt im Sitzen verbrachte Zeit ist, die den Zusammenhang zwischen sitzendem Verhalten und Demenzrisiko bestimmt. Dies deutet darauf hin, dass selbst ein geringeres Maß an sitzendem Verhalten, bis zu etwa 10 Stunden, nicht mit einem erhöhten Risiko für Demenz verbunden war.

Den Einfluss von sitzendem Verhalten auf das Demenzrisiko verstehen

In einer in der Fachzeitschrift Jama veröffentlichten Studie untersuchten Forscher Daten von über 49.000 Personen ab 60 Jahren aus der UK Biobank, einer Online-Datenbank mit Kranken- und Lebensstilaufzeichnungen. Die Teilnehmer trugen eine Woche lang 24 Stunden am Tag Geräte an ihren Handgelenken, um ihre Bewegungen zu verfolgen. Die Studie ergab, dass anhaltender Bewegungsmangel mit einem erhöhten Demenzrisiko verbunden ist.

Im Vergleich zu Erwachsenen, die etwa neun Stunden am Tag im Sitzen verbrachten, war die Wahrscheinlichkeit, an Demenz zu erkranken, bei Personen, die zehn Stunden lang sitzend waren, um 8% höher. Erstaunlicherweise war die Wahrscheinlichkeit, dass Personen, die 12 Stunden lang sitzend waren, 63% höher waren, an dieser Krankheit zu erkranken. Diese Ergebnisse unterstreichen die Bedeutung von Schluss machen Längeres Sitzen zum Schutz unserer kognitiven Gesundheit.

Spielt das Muster des sitzenden Verhaltens eine Rolle?

Viele von uns kennen den Ratschlag, langes Sitzen dadurch zu unterbrechen, dass man etwa alle 30 Minuten aufsteht, um zu stehen oder herumzulaufen. Aber macht das Muster des sitzenden Verhaltens wirklich einen Unterschied? Laut derselben Studie scheint die Länge der einzelnen Sitzperioden keine so große Rolle zu spielen, wenn man die Gesamtzeit berücksichtigt, die man im Sitzen verbringt.

Die Rolle körperlicher Aktivität bei der Reduzierung des Demenzrisikos

Während die negativen Auswirkungen von längerem Sitzen auf das Demenzrisiko klar sind, die Rolle der körperlichen Aktivität Um dieses Risiko zu mindern, sind weitere Untersuchungen erforderlich. Weitere Untersuchungen sind erforderlich, um festzustellen, ob regelmäßige körperliche Aktivität das Demenzrisiko nach einer sitzenden Tätigkeit von 10 oder mehr Stunden verringern kann. Es ist jedoch allgemein anerkannt, dass körperliche Aktivität zahlreiche Vorteile für die allgemeine Gesundheit hat, darunter eine verbesserte Herz-Kreislauf-Fitness, Gewichtskontrolle und eine bessere Stimmung. Wie das Sprichwort sagt: „Was gut für das Herz ist, ist gut für den Kopf.“

- Werbung -

Andere Faktoren, die das Demenzrisiko beeinflussen

Es ist wichtig zu beachten, dass sitzendes Verhalten nur ein Teil des Demenzrisikos ist. Die Prävalenz von Demenz wird durch verschiedene Faktoren beeinflusst, darunter Alter, Genetik, Lebensstil und zugrunde liegende Gesundheitszustände. Eine separate Studie, die in der Fachzeitschrift Jama Network Open veröffentlicht wurde, ergab, dass unbehandelter Bluthochdruck auch mit einem höheren Risiko für Demenz verbunden ist. Personen mit unbehandeltem Bluthochdruck hatten im Vergleich zu gesunden Personen ein um 42% erhöhtes Risiko und im Vergleich zu Personen, die eine Behandlung gegen die Erkrankung erhielten, ein um 26% erhöhtes Risiko.

Tipps zur Reduzierung von Bewegungsmangel und zur Förderung der Gehirngesundheit

Die Ergebnisse dieser Studien unterstreichen, wie wichtig es ist, regelmäßige körperliche Aktivität in unseren Alltag zu integrieren. Hier sind einige praktische Tipps, um sitzendes Verhalten zu reduzieren und die Gesundheit des Gehirns zu fördern:

  1. Bewegen Sie sich regelmäßig: Richten Sie Erinnerungen ein, alle 30 Minuten aufzustehen und sich zu bewegen, insbesondere wenn Sie einen Schreibtischjob haben oder dazu neigen, längere Zeit zu sitzen.
  2. Beteiligen Sie sich an körperlicher Aktivität: Streben Sie jede Woche mindestens 150 Minuten aerobe Aktivität mittlerer Intensität oder 75 Minuten aerobe Aktivität hoher Intensität an.
  3. Finden Sie Aktivitäten, die Ihnen Spaß machen: Wählen Sie Aktivitäten, die Ihnen wirklich Spaß machen, damit Sie auf lange Sicht leichter aktiv bleiben können.
  4. Integrieren Sie Krafttraining: Integrieren Sie mindestens zweimal pro Woche Krafttraining, um die Muskelmasse zu erhalten und die Gesamtkraft und das Gleichgewicht zu verbessern.
  5. Achten Sie auf sitzende Gewohnheiten: Identifizieren Sie sitzende Gewohnheiten in Ihrem täglichen Leben und finden Sie Möglichkeiten, mehr Bewegung zu integrieren. Nehmen Sie zum Beispiel die Treppe statt den Aufzug oder gehen Sie zu nahegelegenen Zielen, anstatt mit dem Auto zu fahren.
  6. Nehmen Sie an Gruppenaktivitäten teil: Nehmen Sie an Gruppenaktivitäten oder Kursen teil, die körperliche Aktivität fördern, wie z. B. Tanzkursen, Wandergruppen oder Mannschaftssportarten.

Diese kleinen Änderungen in Ihrem Tagesablauf können erhebliche Auswirkungen auf Ihre allgemeine Gesundheit und Ihr Wohlbefinden haben und unter anderem das Risiko einer Demenz verringern. Indem Sie körperliche Aktivität in den Vordergrund stellen und sich von den Fesseln einer sitzenden Lebensweise befreien, können Sie proaktive Maßnahmen ergreifen, um die Gesundheit Ihres Gehirns im Alter zu schützen.

Abschluss

Der Zusammenhang zwischen sitzendem Verhalten und einem erhöhten Demenzrisiko bei älteren Erwachsenen ist ein besorgniserregender Befund. Während die genauen Mechanismen hinter diesem Zusammenhang noch erforscht werden, ist es klar, dass die Reduzierung des Sitzverhaltens und die Teilnahme an regelmäßiger körperlicher Aktivität für den Schutz der kognitiven Gesundheit von entscheidender Bedeutung sind. Indem wir Bewegung in unsere täglichen Routinen integrieren und einen aktiven Lebensstil annehmen, können wir die Kontrolle über die Gesundheit unseres Gehirns übernehmen und das allgemeine Wohlbefinden fördern, während wir uns durch die Welt bewegen Herausforderungen und Freuden von Altern.

Denken Sie daran, dass es nie zu spät ist, Ihrer Gesundheit Priorität einzuräumen. Befreien wir uns von den Fesseln der Inaktivität, führen wir einen aktiven Lebensstil und streben wir nach einer gesünderen, glücklicheren Zukunft.

Geben Sie die zu durchsuchenden Schlüsselwörter ein

- WERBUNG -

Am beliebtesten

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

populäre Artikel

Der brandneue Ford Mustang 2024: Eine neu interpretierte Legende

Der Ford Mustang 2024 stellt ein neues Kapitel in der geschichtsträchtigen Geschichte des Mustang dar und führt eine Vielzahl von Aktualisierungen und Verbesserungen ein.

Old Man Action Heroes: Dem Alter trotzen in der Welt der Actionfilme

Wir werden die faszinierende Welt der Old Man Action Heroes erkunden und einige der berühmtesten Schauspieler hervorheben, die bis weit in ihre goldenen Jahre hinein die Leinwand dominiert haben.

Niemand: Ein Film über die Krise des Mittelalters und Selbstjustiz

„Nobody“ ist ein einzigartiger und unterhaltsamer Film, der sich mit den Themen Mittelalterkrise, Männlichkeit und Selbstjustiz auseinandersetzt. Durch die Dekonstruktion gesellschaftlicher Erwartungen und die Neudefinition dessen, was es bedeutet, ein Held zu sein.

- WERBUNG -

Lies jetzt

Brad Pitt mit 60: Vom Kleinstadtjungen zur Hollywood-Ikone

Im Glanz und Glamour Hollywoods strahlen nur wenige Namen so hell wie Brad Pitt. Mit seinem markanten Aussehen und seinem immensen Talent ist Pitt zu einem der bekanntesten und beliebtesten Schauspieler unserer Zeit geworden.

Tupac Shakur enträtseln: Das Leben, Vermächtnis und den Einfluss einer Ikone erforschen

Mehr als zwei Jahrzehnte nach seinem frühen Tod bleibt Tupac Shakur eine rätselhafte Figur in der Welt des Hip-Hop. Sein von Widersprüchen und Komplexität geprägtes Leben hat ihn zu einem der ikonischsten und einflussreichsten Künstler des Genres gemacht.

Der brandneue Ferrari 296 GTB: Fahrspaß neu definiert

Der Ferrari 296 GTB markiert ein neues Kapitel im Erbe dieser Kultmarke. Mit seinem revolutionären Hybridantrieb und seiner atemberaubenden Leistung setzt der 296 GTB einen neuen Standard für Supersportwagen.

Die Vorzüge eines aktiven und engagierten Lebens im Alter entdecken

Wenn wir in unsere letzten Lebensjahre kommen, ist es üblich, dass wir mehr Zeit alleine verbringen. Allerdings kann sich soziale Isolation negativ auf unsere allgemeine Gesundheit und unser Wohlbefinden auswirken.

Die besten Jeans für Männer mittleren Alters: Werten Sie Ihren Stil mit Komfort und Selbstvertrauen im Sommer 2023 auf

Top-Auswahl: Jeans für Männer mittleren Alters. Bei der Suche nach den besten Jeans für Männer mittleren Alters kommt es darauf an, die richtige Balance zwischen Komfort, Stil und Qualität zu finden.

So fangen Sie einen Betrüger: Anzeichen, Strategien und Lösungen

Betrüger ändern häufig ihre Kommunikationsmuster, um geheimen Aktivitäten Rechnung zu tragen. Wenn sie nach ihrem Tag gefragt werden, reagieren sie möglicherweise ausweichend oder defensiv oder weigern sich, Einzelheiten über ihren Aufenthaltsort preiszugeben.

Die drohende Wasserknappheitskrise in Europa: Was Sie wissen müssen

Während in Europa die Sommermonate beginnen, droht eine drohende Wasserkrise verheerende Auswirkungen auf den Kontinent zu haben. Jahrelange aufeinanderfolgende Dürren, die durch den Klimawandel noch verschärft wurden, haben die Grundwasserreserven erschöpft und die Böden ausgetrocknet.

Shah Rukh Khan: Eine Reise voller Ruhm und Einfluss

Shah Rukh Khan ist ein Name, der bei Millionen von Menschen Anklang findet. Khan, liebevoll als „König von Bollywood“ bekannt, hat im indischen Kino unauslöschliche Spuren hinterlassen, die Grenzen und Generationen überschreiten.

So werden Sie Männerbrüste los: Ein umfassender Leitfaden für Männer

Wenn Sie als Mann mit vergrößerten Brüsten zu kämpfen haben, die gemeinhin als „Männerbrüste“ oder medizinisch als Gynäkomastie bezeichnet werden, sind Sie nicht allein. Etwa 40 bis 60 Prozent der Männer sind in unterschiedlichem Ausmaß von dieser Erkrankung betroffen.

Verstärken Sie Ihren Sommerstil: 10 Must-Have-Sandalen für Männer mittleren Alters im Jahr 2023

EIN MUST-HAVE-SANDALEN FÜR MÄNNER MITTLEREN ALTERS IM JAHR 2023! Der Sommer steht vor der Tür und es ist Zeit, die schweren Stiefel und Turnschuhe gegen ein lässigeres und bequemeres Paar Sandalen einzutauschen.

Pakistanische christliche Gemeinschaft wurde zerstört, als Kirchen und Häuser bei gewaltsamen Unruhen angegriffen wurden

Bei einem herzzerreißenden Vorfall, der sich in Jaranwala, einer Stadt im pakistanischen Distrikt Faisalabad, ereignete, wurde die christliche Gemeinschaft einem brutalen Angriff auf ihre Kirchen und Häuser ausgesetzt.

Zeitlose Herrenmode: Eine stilvolle und vielseitige Garderobe aufbauen

Eine stilvolle Mode für Männer mittleren Alters? Indem Sie diese zeitlosen Stücke in Ihre Garderobe integrieren, können Sie unabhängig von den sich ständig ändernden Modetrends immer stilvoll und gut gekleidet aussehen.